KONZERT

Montag | 14. November 2022 | Einlass: 20.30 Uhr | Beginn: 21 Uhr | Eintritt frei

BEL BLAIR (Indie/Alternative | Mainz/Wiesbaden)

BEL BLAIR wuchs 2018 aus einem gelegentlich auftretenden Duo zu einer fünfköpfigen Band heran, die sich musikalisch zwischen atmosphärischen Indie Pop und groovigen Alternative Rock, mit einem Hauch von Melancholie bewegt – um ihren eigenen, einzigartigen Sound zu kreieren! Der dichte Keyboardteppich, die psychedelischen Gitarrensoli und der facettenreiche, ausdrucksstarke mehrstimmige Gesang der beiden Frontsänger, sind nur eines der Markenzeichen und ziehen den Zuhörer sofort in ihren Bann. Eingängige, sehr atmosphärische Melodien wechseln sich mit expressiven und dramatischen Klängen ab.

Foto @ Bel Blair

Foto @ Bel Blair

KAPETAN (Indie | Wiesbaden/Frankfurt)

KAPETAN: Zwischen sphärischen Synthie-Klangteppichen und eingängigen Gitarrenmelodien, von markanten Basslines bis hin zu treibenden Schlagzeugbeats: Herzlich willkommen in der Klangwelt von Kapetan. Und irgendwie auch doch nicht. Denn dass die vier jungen Männer Musik im Spannungsfeld zwischen Alternativerock und Indie-Garage-Sound machen, lässt sich wohl nicht bestreiten. Doch wo genau man sie dort am besten einordnet, ist ihnen selbst nicht einmal klar. Kapetan ist das, was passiert, wenn sich vier Musiker im Proberaum treffen. Dann verbinden sich verschiedene Einflüsse, potenzieren sich unterschiedliche Ideen und entstehen vielschichtige Songs.

Vier unterschiedliche Charaktere, jeder mit einer anderen musikalischen Sozialisation. Und jeder aus einer anderen Ecke Süddeutschlands. Zusammengefunden im Rhein-Main-Gebiet, zusammengekommen durch das gemeinsame Musizieren und zusammengeschweißt durch kollektiv entstandene Songs. Ende 2019 hielten die vier ihre ersten Lieder auf Platte fest. Mit The StrokesProduzent Gordon Raphael suchte man sich damals gezielt einen Profi mit einer ganz speziellen Idee von Recording und Sound. Entstanden ist dabei die selbstbetitelte Debüt-EP des Quartetts.

Seitdem ist viel passiert: Neue Erfahrungen, neue Ideen, neue Songs. Schwer zu sagen, was Kapetan ausmacht oder in welche Schublade die Band am besten passt. Und das ist gut so. Denn es gibt zwei Dinge, die das Quartett auf jeden Fall vermeiden will: Langeweile und Stillstand. Und so kann es vorkommen, dass sich eine zarte Synthesizer-Melodie langsam aus einem brachialen Gitarrenriff schält oder ein tanzbarer Groove urplötzlich von einem raumfüllenden Schlagzeugsolo unterbrochen wird. Doch spätestens, wenn der Gesang zurückkommt und sich die Melodie im Kopf festsetzt, wird im Nachhall der Harmonien eines erkennbar: Dass die Musik von Kapetan auch verdammt eingängig ist.

Foto @ Kapetan

Foto @ Kapetan

BEL BLAIR auf

Homepage

Instagram

Facebook

Bandcamp

Youtube

Spotify

KAPETAN auf

Homepage

Instagram

Facebook

Youtube

Spotify