Freitag | 17. September | 21.00 Uhr | Eintritt frei

JAZZ

Mit nur zwei Gitarren kreieren Lukas Roos und Jens Mackenthun eine besondere musikalische Atmosphäre. Mal ergänzen sich die Instrumente zu einer malerischen Klangfläche, mal wird sich im Wechsel von Solo- und Begleitgitarre geschickt „der Ball zugespielt“.
Das einzigartige Repertoire des Duos besteht aus eigens arrangierten Stücken aus dem Jazz und Popbereich sowie eigenen Kompositionen.
Die beiden Gitarristen lernten sich während ihres Jazz-Studiums an der Musikhochschule Mainz kennen und arbeiten seit 2008 als Duo zusammen.
Das Debut Album beinhaltet einen Querschnitt des Repertoires mit geschmackvollen Eigenkompositionen, erfrischend interpretierten Jazz-Standards wie „My Funny Valentine“ und mitreißend groovenden Popsongs wie „I wish“ oder „Bacardi Feeling“.
Lukas Roos (git) Jens Mackenthun (git)