JAZZ

Mittwoch | 01. Juni 2022 | Beginn: ca. 22 Uhr | Eintritt frei

Modern Jazz

Auf dem neuen Album „Scheinwelt“ sind ausschließlich Eigenkompositionen aus 2021 zu hören. Die stilistische Bandbreite reicht dabei von Backbeat-Grooves über zeitgenössischen Jazz oder Latin bis hin zu eher klassisch inspirierten Kompositionen, deren Ästhetik sich durch Einfachheit und Transparenz auszeichnet. Dabei bleibt der Sound des Trios immer unverwechselbar und zeigt das ausgereifte Zusammenspiel der drei bestens eingespielten Musiker.

Im Anschluss an das Konzert gibt es eine Jamsession.

Manuel Seng (p)   Maurice Kühn (db)   Max Jentzen (dr)